WIESENHOF Fußballschule

Infos für Eltern

Hinweise, Anmerkungen und viele weitere wissenswerte Informationen

Infos für Eltern

Kinder haben unzählige Freizeitmöglichkeiten und diese sollte es auch im Fußball geben. Doch das ist einfacher gesagt als getan. Wir stellen seit geraumer Zeit folgende Schwierigkeiten fest:

  • zahlreiche Sportvereine in Deutschland haben Mühe, genügend qualifizierte Trainer und Betreuer für ihre Mannschaften zu finden. Die Folge: Viele Kinder können wegen Trainermangel in keiner Mannschaft mitspielen
  • aus verschiedenen Gründen sind das Trainingsangebot und die Infrastruktur oft ungenügend

Daher bietet die WIESENHOF Fußballschule unterstützend zur Vereinsarbeit Fußball-Erlebnistage an, mit Augenmerk auf das sog. erste goldene Lernalter" im Fußball zwischen 9 und 12 Jahren. Gerade die koordinativen und technischen Grundlagen können genau in dieser Phase am besten erlernt und nachhaltig gefördert werden. Unser umfassendes Trainingskonzept ist als wertvolle Ergänzung zum Vereinstraining zu verstehen und keinesfalls als Konkurrenz zum Verein. Der sportliche Leiter Bernd Voss und sein Trainerteam vermitteln jede Menge Spaß und Freude am Fußball - der schönsten Nebensache der Welt.

Gruppeneinteilung

Jedes Kind wird zu Beginn des Camps seinem Alter entsprechend einer Gruppe zugeordnet. Eine solche Gruppe besteht aus 10 bis max. 14 Teilnehmern. Unsere lizenzierten Cheftrainer bringen die entsprechende Erfahrung in den diversen Altersklassen mit. In der Regel wird der jeweilige Cheftrainer einer Gruppe von Assistenten und/oder Coaches begleitet.Nach Rücksprache mit den Trainern können am Eröffnungstag der Fußballschule Wünsche betreffend der Gruppeneinteilung angebracht werden.
 

Versicherung und Anreise

Eventuelle Verletzungen und Erkrankungen des teilnehmenden Kindes sind durch die Krankenversicherung des Erziehungsberechtigten abgedeckt. Organisation der An- und Rückreise obliegt der Verantwortung der Teilnehmer.